Litschauer Ländchen

Das Litschauer Ländchen ist eines von Becken im Nordenstein Waldviertel in Niederösterreich , in der Nähe der Stadtgemeinde Litschau .

Es deckt sich mit DM Einzugsgebiet Dezember Reißbaches , Eines in Tschechien mündenden Recht Nebenflusses wo Lainsitz und umfasst ETWA das Nördliche drittel Dezember Bezirk Gmünd und reicht bis nach Heidenreichstein und Schrems. Die Geologie chen Unterbau Bilden Eisgarn Granit , Weinsberger Granit und Wolfsegger Granit und im Westen addition Diorit, Paragneise und tertiärer Sand. Die Breiten, morphologisch Kaum ausgeformten Täler Dezember Reißbaches, Dezember Romaubaches und die Braunau Weisen EINES weitgehend naturbelassenen Verlauf mit Altarmen, Lahn, Überschwemmungswiesen, Verlandungszonen, Erlenbruchwäldern Eulen GroßseggenriedeundKleinseggenriede auf, durchströmt auch immer wieder Fischteiche und wird so in ihrem Kontinent unterbochen. [1] Read More…

Linzer Feld

Als Linzer Feld oder Linzer Becken bezeichnet man ein Gebiet in Oberösterreich , das heißt in den Alpen von Linz bis Enns an der Donau . Es ist ein Teilabschnitt des Oberösterreichischen Donautals, und gehört zum Kerngebiet des Oberösterreichischen Zentralraums . My dem Hauptort der Stadt Linz ist es heute sehr nahe, hat aber auch gute landwirtschaftliche Gründe und ausdehnte Aureste der Donau.

Ihr schnelles 100 km² großes Linzer Feld Bild einer von 41 Oberösterreichischen naturräumlichen Räumlichkeiten . Read More…

Lienzer Talboden

Der Lienzer Talboden (auch Lienzer Becken ) ist ein Teil des Drautals . Dies ist der Fall bei Oberlienz im Westen bzw. Leisach im Südwesten bis zum Kärntner Tor an der Landesgrenze von Osttirol und Kärnten. Es Lienzer Talboden umfasst sterben Gemeinde Oberlienz , Thurn , Gaimberg , Lienz , Nußdorf-Debant , Dölsach , Iselsberg-Stronach , Nikols , Lavant , Tristach , Amlachund Leisach. Read More…

Kufsteiner Becken

Das Kufsteiner Becken ist ein Geologisches Becken im Inntal Zwischen Erl / Oberaudorf und Kufstein . Es befindet sich in Österreich als auch in Deutschland .

Das Becken befindet sich am Schnittpunkt Mehrere großer Gebirgszüge: Kaiser im Südosten, Branden Alpen (Rofan) im Südwesten, Bayerische Voralpen im Westen und sterben Chiemgauer Alpen im Norden. Read More…

Korneuburger Becken

Das Korneuburger Becken ist ein kleines Sedimentbecken am Alpenostrand nordwestlich von Wien . Es erstreckt sich von der Donau 15 bis 20 km nach Norden bei einer Breite von 4 bis 7 km und die Namur der natürlichen Bezirkshauptstadt Korneuburg .

Geologisch ist es ein Inneralpines Becken und sterben Westlichen Fortsetzung des Wiener Becken , von ihnen es beim Donauknie Nördlich wo mittelalterlichen Burg Greifenstein Durch Die Engel Wiener Pforte Getrennt ist. Nach Norden – zum Weinviertel Lower Österreich – geht es in Allmählich sterben Geologisch zu unterscheidende Waschbergzone über. Die Rahmen des Korneuburger Beckens Bild Zwei Niederige Bergketten (360 m) aus Flysch -Gesteinen: im Osten der Bisamberg und im Westen der Rohrwald , eine Wüste Südhang der Burg Kreuzstein Don Donald. Im Nordosten geht es alsHügelland in der Bucht von Kreuzstetten , am Nordwestrand liegt der markierte Wallfahrtsberg von Karnabrunn . Read More…

Klagenfurter Becken

Das Klagenfurterstrasse Becken ( Slowenisches : Celovska kotlina ; Selten: Kärntner Becken [1] [2] ) ist ein Geologisch Becken mit Einem Flach von 1.750 km², das der Grossteil Unterkärntens einnimmt, war ETWA Ein Fünftel wo Landesfläche Kärntens Entspricht. stirbt Es ist grösste Beckenlandschaft Innerhalb der Alpen [3] und ist gesäumt von Karawanken und Steiner Alpen im Süden, Wolf Alpen im Nordosten, Gurktaler Alpen im Norden und Gailtaler AlpenIch bin im Westen Hauptfluss ist die Drau , Große Stadt ist Klagenfurt . Read More…

Horner Becken

Das Horner Becken , benannt nach der Stadt Horn , ist ein tektonisches Einbruchsbecken Innerhalb des Kristallin wo Böhmische Masse Ostrander des am Waldviertel . Die große Oberfläche, die ein Tertiär und ein Viertel von Ablagerungen ist, trifft den Meter tiefer als den benachbarten Käfer. This Geschützte Lage und kleine Höhe von knapp 300 Meter bieten diese abgeschatteten Gegend. Entwässert wird die Landschaft durch die Taffa , die in den Randbereich vorbeifließenden KampMunda. Mit einem durchschnittlichen Jahresniederschlag von 560 mm zählt das Becken zu den trockensten Bieten. Read More…

Halleiner Becken

Das Halleiner Becken ist ein Randalpines Becken im Tennengau im Österreichischen Bundesland Salzburg . Es geht um die Talentation in Raum Hallein und Golling an der Salzach . [1]

Zusammen mit dem nördlich anschliessenden Salzburger Becken Bild ist Salzburg-Halleiner-Becken , welches eines der dichtbijelteltsten randalpinen Becken ist. Read More…

Gallneukirchner Becken

Das Gallneukirchner Becken ist die Große Tertiäre Beckenlandschaft im Mühlviertel in Oberösterreich . Sehr gerne wird das Becken auch als Riedmark bezeichnet, der sich wie das Becken Kriegreich ausgedehnt hat. Namensbruch ist die Stadt Gallneukirchen . Das Becken liegt in Österreich und Granit und Gneischochland und ist rund 17 Kilometer lang und bis zu 4 Kilometer breit. Bereits aus der Jungsteinzeit (ab etwa 5000 v. Chr.) Fundstücke Siedlungsspuren und Handelswege führen schon früh durch das Becken. Größtenteils in der Mitte des Tals wurden die Planmäßige Besiedlung und Rodung des Waldes von Babenbergern bewohnt . Read More…

Freistädter Becken

Das Freistädter Becken ist eine kleine, tertiäre Beckenlandschaft im Mühlviertel in Oberösterreich . Dominiert Wird das Becken Durch Die Bezirkshauptstadt Freistadt , sterben Auch Namensgeberin Jan Becker ist. Das Becken Liegt im Österreichischen der Granit und Gneishochland und zählt zur Feldaistsenke , sterben die niedrigsten Übergang vom Donauraum zum Moldauraum darstellt. Read More…

Zigeunermauer

Das Naturdenkmal Zigeunermauer im Naturpark Mühlviertel in der Marktgemeinde St. Thomas am Blasenstein im Bezirk Perg in Ober Österreich ist ein Imposantes Felsengebilde mit großen, natürlich überdeckter Höhle Sowie Ein Opfertisch im zeltförmigen zugang.

Die Zigeunermauer ist die größte und beliebteste Natur in der Welt von St. Thomas. Read More…

Wackelstein im Schremser Wald

Dort liegt Wackelstein im Schremser Wald in der Gemeinde Schrems , 650m südwestlich von Amaliendorf-Aalfang in Niederösterreich . Der Stein auf der Anhöhe „Frühappel“ ist ein natürlicher Steinkreis aus Granitsteinen umgebildet und seine Ausbuchtung auf der Oberfläche. Ist ist ETWA 3,5 m hoch, 5,0 m lang und wiegt 105 t. Wo 1927 zum Naturdenkmal Erklärte Stein Zeigt Spuren einer Vorbereitung zum explosiv. Read More…

Felsengruppe om den Trutstein

Die Felsengruppe um den Trutstein ist ein Naturdenkmal am Dachsteinmassiv in der Steiermark , im Gemeindegebiet Haus und Ramsau . Das Geotop liegt in Rössinggraben an der L752 Rössingstraße , ½ Kilometer südlich der Ortschaft Rössing .

Direkt an der Straße, auf der Gemeindegrosse Haus-Ramsau, Steht der Trutstein , einer der 10 m hohen isolierter Felsturm. [1] Etwas natürlich bleibt der Truttinnadel stehen . [1] Die Türme Bestehen aus Wettersteindolomit , [1] Wacholder witterungsbeständigen SCHICHT der Kalkalpen aus dem Trias , sterben sich sonst hier nur in den Gipfelregionen findet. Read More…

Teufelsmauer (Wachau)

Teufelsmauer ist eine Felsformation zwischen Spitz und St. Johann in der Wachau , wo der Teufel der Sage [1] nach nicht Gelungen ist, eine Mauer quer über die Donau zu bauen.

Hier befindet sich der Teufelsmauer- Tunnel der Donauuferbahn , der im Betrieb befindlicher Eisenbahntunnel Österreichs 12,43 Meter misst. [2] [3]

Die markierte Felsbildung ist seit dem 8. August 1929 als nationaler Führer im Naturschutz. Read More…

Teufelslöcher (Hochkönig)

Die Teufelslöcher sind zwei natürliche Felsentore auf rund 2700 m ü. A. im Hochkönigstock in den Berchtesgadener Alpen . Sie Liegen between Lamkopf und Hochseiler auf der Grenze Zwischen dem Bezirk Zell am See und St. Johann im Pongau im österreichischen Land Salzburg .

Durch das südöstliche Teufelsloch führt der Aufstieg von der Bertgenhütte zur Übergossenen Alm . Oberhalb der Teufelslöcher liegt der Weg in Richtung Hochseiler, Untere Torscharte (Herzogsteig) oder Hochkönig ( Matrashaus ). Read More…

Rainberg (Salzburg)

Der Rainberg ist der kleinste der Salzburger Stadtberge, inmitten des Frühher, im Auftrag von Stadteiles Riedenburg . Es gibt einen Ausläufer des Mönchsbergs , dort ist ein hoher Platz 510 m ü. A. hoch und Besteht Wie der Mönchsberg aus Konglomerat (Nagelfluh) Eines mit Kalkmörtel verfestigten Flussschotter, da hier als Flussdelta abgelagert Worden Krieg. Read More…

Nocksteins

Der Nockstein ist ein 1042 m ü. A. Hoher, Gemessen und Seiner Räumliche Umgebung unter der Leitung von Alpin Wirken Felszacken am Nordostabhang von Gaisbergs im Norden des Bundeslandes Salzburg . Ist Besteht aus Kalkstein und Gehört Zu den Nördlichen Kalkalpen . Vermehrt begangen Wird der in der Flachgau Gemeinde Koppl Liegende Berg seit der Zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Read More…

Mannagetta-Ofen

Der Mannagetta-Ofen befindet sich in Feldnadel in der Koralpe , Gemeinde Stainz (bis 2014: Marhof ). Ist ist Naturdenkmal [1] und nach DM langjährigen Chef Geologe dort Geologie Chen Bundes in Wien, Peter Beck-Mannagetta , benannt.

Die Benennung “ Ofen “ stammt aus dem Sprachgebrauch des Gebiet und Hebt sterben auffällig, Außergewöhnliche Formular des Fels hervor: Mannagetta-Ofen photo EINES ungefähr 8 bis 10 m Hohe Stapel aus Felsplatten (Des „Plattengneis“ ). Sie sind beschriftet (as) der Grund der Felsnadel 50 m lang und 30 m breit. In der Seiner Umgebung gibt es mehr Ophans. [2] Seine Entstehung ist, Wie bei other Marke Prüfer Felsbildungen wo Koralpe, auf Unterschiedlich starke Verwitterung wo Gesteinsschichten zurückzuführen. [3] Seine Freilegung Wird auf sterben Bodenfröste wo Eiszeit und das DAMIT Verbunden Bodenfließen zurückgeführt. [2] Read More…

Kreuzstein (Mondsee)

Der Kreuzstein ist einer von Felsblock in Mondsee und Land Oberösterreich in Österreich . Ist Liegt im seichten Wasser nur Wenige Meter vom Östlicher Südufer Entfernt, stirbt das hier Grenze zum Land Salzburg Bild hier Gemeinde Sankt Gilgen , Katastralgemeinde Oberburgau . [1]

Wo Felsblock aus Kalkstein ist stark erodiert , BESONDERS eine Wadenfänger Basis, so that ist nicht Senkrecht, Sondern mit über Hang etwa 1,9 m aus dem Wasser RAGT. Ist der Hut einer Drohne von 2,1 m, deren Basis 1,3 m ist. Read More…

Archstein

Es Archstein ist ein quaderförmiger Kalk – Block , wo in Elsbethen , Ein Südlichen Vorort der Stadt Salzburg in Österreich , Steht. Ist ist Gemeinsam mit den Trockener Eingriffsarm ein beliebtes Wanderziel bei den Elsbethnern und die Bewohnern Dezember Umland. Im Jahr 1975 wurde zum Naturdenkmal erklärt. [1]

Dort vermisste Kalkblock 21 m Länge, 12 m Breite und 11 m Höhe und ist mit üppiger Vegetation bedeckt. Es gibt einen Mann, der die Trockenen Klammen durch Felszerreißungen hat, die Lias – Mergel noch einmal in Schichtpaket aus Oberalmer besucht haben. Kalk, Gleiten und streifenweise auseinandergerissen wurden. Die Seine-Origin-Hüte sind entwirrt in diesem Trockenen Klammen oder durch den zurückgehenden Gletscher der Eiszeit an seinem eigenen Platz gemalt. Read More…

Alpawand

Die Alpawand ( 1671 m ü. A. ) ist mit über 600 m Wandhöhe sterben an der Felswand Höchste Nordwestseite wo Reiter Alpe . Sie liegt in der Gemeinde Unken im Österreichischen Land Salzburg .

Das ist für uns interessant, wo Gipfel selbst ein unscheinbarer Latschenbuckel in der Verlängerung des Großen Häuselhorns ist . Der Alpawand wird am 23. und 24. September 1951 (verein Wird fälschlich 1949 genannt [1] ) in 18 Stunden Kletterzeit mit Einem Biwak in der Wand Durch österreichischen Bergsteiger stirbt Toni Durnberg , Sepp Schmiderer und Hans Herbst erstbestiegen . [2] Read More…

Felsbildplätze in Österreich

Die Felsbildplätze in Österreich (und Südtirol) FINDEN sich in den Ost – Alpen als in den Stein geritzte oder geklopfte Grafiken in Einigen Bundesländern Gebäude und in Südtirol . Es geht um das Bild von Geometrien, Anthropo- und Zoom-Symbolen, die lange Zeit verehrt wurden. Diese schnelle Zugänglichkeit und Lage der Bilder hängt an meinem Kult der Vorstellungen und Praktiken zusammen. Die Felsbilder der Schweiz und Oberitaliens waren hauptsächlich in der Bronze- und EisenzeitGravieres. Die Felsbilder in Österreich und Südtirol sind jünger und übertrieben geometrisch. Sie repräsentieren die Archäologische Archäologische Gesellschaft und die Symbolik des Mittelalters, Bischöfe oder Bischöfe in der Jüngeren Zeit. For the Datierung stehe nur relative Anhaltspunkte zur Verfügung: Gravierungstechnik, Verwässerung, Platzierung und Überlagerung mehrer Zeichnungen. So ist es gemacht, Dass de Felsbilder hat viel Zeit. Read More…

Alpen

Die  Alpen  sind das Höchste Gebirge im Inneren Europas . Es erstreckt sich in einem 1200 Kilometer langen und zwischen 150 und 250 Kilometer  [1]  breiten Boogen vom Ligurischen Bis zum Pannonischen Becken .

Überblick

Die gesamt Alpen Nimmt Eine Flach von ETWA 200.000 Quadratkilometern ein.  [2]  Sie dehnt sich ETWA 750 km von Westen nach Ost und ca. 400 km von Süd nach Nord aus und Werden vom Rhonetal , jenes Schweizeres Midlands , jener Oberlauf der Donau , wo Kleines Ungarisches Tiefebene , wo Po-Ebene und sie Golf von Genua umgrenzt. Read More…

Zentrale Ostalpen (SOIUSA)

Die  zentralen Ostalpen  Ist Einer von drei Sektor , in den Ostalpen in der internat Präambel vereinheitlicht orographischen Einteilung wo Alpen (Soiusa) nach Sergio Marazzi . Sie sind nicht deckungs with the gleichnamigen Hauptteil wo Alpenvereinseinteilung wo Ostalpen (AVE), wenn this sterben Ostalpen statt drei Bereich gliedert in widmen. Read More…

Zentrale Ostalpen

Die  Zentralalp  , Auch  Zentrale Ostalpen  , fotografieren den Alpenhauptkamm , wo Ostalpen in Österreich und die angrenzende Region , in der Schweiz , Liechtenstein , Italien und Slowenien . Der Begriff  Zentralalp  sind vorrangig in dem Geographies Gebäuden Übliches, weh öSTERREICHISCHEN Anteil an der Gebirgsgruppe Eine der sieben Grundes Legende Großlandschaften des Land darstellt, und die Geologie, die Zone sterben Wo Sie die alte Kristallin Grundgebirge Dezember Ostalpins darstellt ( Zentralostalpin ). Hoffe es Zentralen Ostalpen  spricht Mann im Besonderen im Rahmen der Alpenvereinseinteilung der Ostalpen (AVE).  [1]  Die Zentralalpen das Bild der Ostteil Dezember Alpenhauptkamms wo Zentralkette der Alpen, einschließlich wo Nördlich und südlich benachbarten, parallel verlaufenden Ketten. Read More…

Südalpen

Als  Südalpen  bezeichnet Geography und Geologie den südlichen Teil der Ostalpen . Sie sehen vom Luganersee (Nördlich Mailands) 200 km ost- und nordöstwärts über Trentino-Südtirol (Italien) in der Nähe von Osttirol (Österreich) und Süd- Kärnten . Von dort Verlauf sie nach südöstlich Friaul und Slowenien , wo der Übergang zu den Dinariden fließend ist. Read More…

Ostalpen

Ostalpen  ist die Bezeichnung für den östlichen Teil der Alpen . Sie denken, dass die Gebirgszüge eigentlich eine Gedankenlinie vom Bodensee Entree des Rheins über den Splügenpass zum Comer See sind . Im Vergleich zu den Westalpen sind sie niedriger und sanfter, mit weniger hohen Pässen . Die Ostalpen durchziehen von der Schweiz und Liechtenstein aus ganz Österreich – von Vorarlberg bis hin zum Burgenland und erreichen das ungarische Gebiet sowie Nordrand Italien bis nachSlowenien . Sie durchstreifen auch Deutschland , verschweißt das Alpenanteil-Bild. Read More…

Nördliche Ostalpen

Die  Nördlicher Ostalpen  oder einfach  Nordalp  Sind ein Teil der Ostalpen , wo jenes Alpenhaupt parallel vorgelagert ist. Sie erreichen über 500 km vom Vorarlberger Rheintal bis Wien und sind bis zu 50 km breit. Sie sind Einer von vier Hauptteilen wo Alpenvereinseinteilung wo Ostalpen (AVE) und Einer von drei Sektor , in dem Ostalpen in der internat Präambel vereinheitlichten orographischen Einteilung wo Alpen (Soiusa) nach Sergio Marazzi . Read More…

Karpaten

Die  Karpaten  (früher:  Karpathen  , . Tschech , Slowak. Und poln.  Karpaty  , ukrain.  Карпати [Karpaty]  , Ruman.  CARPATIA  , Ungar.  Kárpátok  , Serbe.  Карпати [Karpati]  ) Sind ein Hochgebirge in Mitteleuropa , Osteuropa und Südosteuropa . Się das Bild EINEN über 1,300 km Schlauch, 100-350 km Breiten, nach Westen offenen Bogen, wo – einschließlich Wadenfänger Auslauf – in der Nördlicher Umfassung des Wiener Beckenbegann mit dem Flusssteller von Morava , Nišava und Timok im Osten Zentralserbiens endete. Die Karpaten stellen die nördlichsten Ausläufer des Alpidischen Gebirgsgürtels dar . Wenn Teil dieses Feltengürtels den Westen in den Alpen und in der Nähe von Südosten im Balkan- und Rhodopengebirge fortsetzt , werden die Dinariden und Apenninen südwestlich vertreibt und annähernd parallel zu Ostkarpaten verlaufen. Read More…

Südliche Kalkalpen

Die  Südliche Kalkalpen  Sind Jener Teil der Kalkalpen , wo in den Ostalpen ihnen Alpenhauptkamm südlich vorgelagert ist. Się das Bild Einer Serie von Bergketten , sterben zusammen ETWA 450 Kilometer lang Ist und auf österreichische , slowenische und italienisches Territorium Liege.

Geologisch gehorig sie größtenteils Zu den sogenannten  Südalpen  (Alpen südlich wo periadriatischen Naht ), Knochen HALTEN nach geographischer Definition aber das Auch Drauzug Eulen Nordlicher sterben Karawanken (u. A. Obira , Petzen ). Beide letztgenannten Gebirgszug Liegen Nördlich wo periadriatischen Naht, klangliche SOMIT Geologisch zu den Ostalpen und Muß String Genommen zu dem Nördliche Kalkalpen gezählt Werden, von Denen sie jedoch Durch Die gesamt Breite wo ZentralalpGetrennt Ist. Read More…

Gewöhnernummerierungen in Österreich

In Österreich, Nicht nur regional, ohne eine Anzahl von Bundesebene waren verschiedene Kennzeichnungssysteme für die Oberflächengewässer geplant.

Außer der im Wasser Informationssystem Österreich kurz WISA verwendeten  Wasserkörpernummern  , sterben in österreichischen Publikationen zur Umsetzung der Auch EU – Wasserrahmen used Wird, war also das Identifikationssystem des österreichischen hydrographischen Dienst (Hydrographisches Zentralbüro – HZB) Eulen sterben  Wasserbuchpostzahl (WBPZ)  . Read More…

Ortsverzeichnis (Österreich)

Das  Ortsverzeichnis  ist das von der Statistik Österreich herausgegebene amtliche, statistische Übersichtswerk Gesetz über die Besiedlung von Gebäuden .

Der Bericht wird im Jahr 2001 veröffentlicht und veröffentlicht und veröffentlicht. Nach der ersten elektronischen Registerzählung 2011 wurde kein vollständiges Arbeitsergebnis erhoben. Read More…

Jainzental

Das  Jainzental  ist ein kleines Tal bei Bad Ischl im Salzkammergut in Ober Österreich .

Lage und Landschaft

Das Jainzental befindet sich Nördlich Dezember Ischler Stadtzentrum . Es Stellt die Jainzenberg ( 834 m ü. A.  ), EINER der Stadt Berge, vom Auf dem Zimnitz (Leonberg , 1745 m ü. A.  ) frei, sodass of this EINEN Inselberg im Ischler Becken Bild. Nördlich Davon erheben sich  Graseck ( 928 m ü. A.  ) und  Gstättenberg ( 916 m ü. A.  ), zwei Vorklapfe des Hochjoch ( 1315 m ü. A.  ) im Ostkamm wo Zimnitz. Read More…

Weinbau in Österreich

Weinbau in Österreich  wird auf einer Fläche von 45,439 ha  [1]  betreiben. 65,5% ist mit weißen, 34,5% mit roten Rebsorten bestockt. Von nur noch Taste 20.200  [1]  Betrieb (1999 Ist es noch über 32000)  [1]  Fuller nur 6500 selbst in Flaschen ab. Im Jahresdurchschnitt waren 2,5 Millionen Hektoliter Wein, der den Großteil davon im Inland verzehrt.  [2] Die  Erzeugung von Tafeltrauben buchstabiert in Österreich nur eine sehr untergeordnete Rolle. Read More…

Zählsprengel

Ein  Zollsprengel  (abgekürzt  ZSP  ) ist in der amtlichen österreichischen Statistik des kleinsten Gebietes, für den die statistischen Daten geändert werden sollen. Zollsprengel werden verwondert von der Statistischen Oostenrijk (STAT). Übergeordnet ist die  Zählbezirk  (  ZB  ), nur Wien – als Bund Land, Bezirk, Gemeinde und Statutarstadt gleichzeitig ein Zerfall – ist nach  Zählgebiet  Gegliedert. Read More…

West Österreich

Westösterreich  bezeichnet die westlichen Bundesländer der Republik Österreich .

Allgemeiner und kulturgeografischer Raum

Im allgemeinen Philosophen Sinne faßt man unter Westösterreich de Bundesländer Tirol und Vorarlberg , z. T. auch Salzburg , auf den Spuren westlicher Zunge Österreich, westlich des 13. Längengrads (13 ° O). Dieser Begriff umgibt die – außer Kärnten – drei Bundesländer, die in der Nähe der Alpen ( Ostalpen ) liegen, während die anderen Bundesländer auch durch Alpenvorlandregionen und Das Granit und Gneischochland . Biogeographisch und klimatisch ist der Raum vom Grenzbereich von Mitteleuropäischem Übergangsklima und AlpenklimaMeine kirchliche Ökozonen ( Alpenflora , Alpenfauna ) wurde ausgesprochen. Von West-Ost-Ausdehnungs-Österreichs von 577,2 km Nimmt Westösterreich in diesem Fall ein Drittel auf Knopfdruck die Hälfte von Staatsfläche aber weit weniger. Read More…

Topographisches Post-Lexikon aller Ortschaften der kk Erbländer

Topographisches Post-Lexikon sehr Ortschaft der kk Erbländer  ist der Titel Einer Buchreihe mit Ortsverzeichnissen zur erfassung der Ortschaft . Sie können 1789 bis 1828 in 25 Bänden erwarten.  [1]  Es ist auch bekannt als Inneres , Oberes und Niederösterreich als Brixen und Trient , als die Teile der habsburgischen Erbländer . Read More…

Südösterreich

Südösterreich  bezeichnet den Süden Österreichs .

Allgemeiner und kulturgeografischer Raum

Im allgemeingeografischen Wut FASST ein unter Südösterreich des Bundesland Kärnten , das Land Steil Osttirol , der Grossteil der Steiermark und das Südliche Burgenland zusammen, und meint DAMIT die Teile von Gebäuden, sterben südlich Dezember Alpenhauptkamms Liegen, Grob gesehen Linie sterben Brenner – Neusiedlersee . Die Region umgibt die Südspitze der Alpen und die Alpen von Vorland im Südosten . Biogeografisch und klimatisch ist der Raum vom Grenzbereich von illyrischen Klima , Pannonischem Klima und Alpenklima Mein kirchlicher Echosohn sprach. Read More…

Republik Deutsch-Österreich

Deutschösterreich , auch Deutsch-Österreich , Bezeichnete in der österreichisch-ungarischen Monarchie , die zur Bundesrepublik Österreich ( Cisleithania ) gehört. Die Bezeichnung steht für den 1918 gegründeten Staat , der in Republik Österreich umbenennen muss.

Die deutschen Präsidenten des Reichsrats der Monarchie waren am 21. Oktober 1918 als Provisorische Nationalversammlung der Deutschen Abgeordneten in Wien Schwestern. In Zukunft wird die Habsburger Doppelmonarchie de facto auf. Am 30. Oktober 1918 wählten die deutschen Abgeordneten den Staatsrat als Exekutivausschuss, die Staatsregierung Renner I für das von der Versammlung verteilte deutsche Sprachgebiet berief. Read More…

Pannonisches Klima

Das  pannonische Klima  ist die Klimaregion des Nahen Ostens, die die charakteristische Lage der pannonischen Tiefbeene beschreibt. Sie ist ein Typisches Kontinent Ales Klima dort gemäßigten Zone , das aber als von Hochgebirge allseitig umrahmte Pfanne mit gleichzeitig Nähe Zweier Seeklimate , diejenigen Mittelmeer und sie Schwarzmeer , einige Sonderheiten aufweist. So stellt es sich für Europa relativ warm und auch trockenes Klima dar, die Winter können jedoch auf kontinentalen Einflüssen recht kalt Signal, sind aber auch ebenfalls trocken. Typische Eigenheit ist die Vb-Wetterlage, Ein Südstau Eines abgewanderten Mittelmeertiefs am Karpatenbogen, das in Karpaten, Sudeten, Böhmischer Masse und Ostalpen enorme Regenmengen Sehen bringt, sich im Pannonisches Kernraum selbst aber Prima Durch von den Rändern zusammenfliessenden sterben Hochwasser eine Donau und Theiss auswirkt. Das Pannonisches Klima UBT EIN Starker einfluss auf sterben Pannonisches Flora aus. Read More…

Ostösterreich

Ostösterreich  bezeichnet den Osten Gebäude .

Allgemeiner und kulturgeografischer Raum

Im allgemeingeografischen Wut FASST ein unter Ostösterreich sterben Bundesländer Nieder und das Burgenland Eulenbundeshauptstadt sterben Wien einschließlich Dezember gleichnamigen Bunde Landes selbst auf. Im weiteren Wut eines Rechner jedoch Auch der Käse in dem Steiermark dazu, genau derjenigediejenigedasjenige Teil Gebäude 15. Dezember östlich Längengrad (15 ° O). Die Region umfasste den voralpinen Ostteil der Alpen ( Ostalpen ), die Alpen-Karpaten , das Wienere Becken MIT – DM Marchfeld , im weiteren Sinne Auch Die ganzen Alpen Vorland im Südosten. Biogeografisch und klimatisch ist der Raum vom Grenzbereich von Pannonischem Klima und Atlantischem Klima Mit der entsprechend Ökozonen geprägt. Read More…

Österreichisches Adressregister

Das  Adressregister  Gab österreichweit alle von der Gemeinde offizieller vergebenen Adresse wieder. DAMIT IST es Referenz der Adresse Gebäude bezüglich Adressierbarkeit, Schreibweise, Ordnungsnummernvergabe und räumliche Zuordnung sterben. Of this zentraler Adressdatenbestand ist Teil des Grenzkataster (§ 9a VermG ) und Wird von der gemeinde und Stadt Mit der im Vermessungsgesetz angeführten Hinweis Vorlage über Eine zentrale Meldeschiene geführt und aktualisiert. Das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen Gibt sterben Adresse in Verschiedenen Ausprägungen ab. Read More…

NUTS:AT

NUTS: AT  – Code ist der dort  Nomenclature des unités Territorialisierung Ales statistiques  (deutsch: „Gründung Systeme , bei denen Gebietseinheiten Statistiken für die“, abgekürzt NUTS ) , in dem amtlichen Statistik der Europäische Union für Österreich . Read More…

Mittelpunkt Österreichs

Der  Mittelpunkt Österreich  Stellt die Geometrie chen Schwerpunkt von Österreich dar.

Wenn Sie sich mit den Methoden vertraut machen, werden Sie in der Lage sein, die Ergebnisse zu lösen. Die wichtigsten Methoden werden verwendet, um die höchste Priorität zu erreichen. Der Mittelpunkt kann beispielswei se durch den Schnittpunkt zweigliedrig sein. Das bedeutet, dass der Staat in seiner Gesamtheit am weitesten entfernt ist, werden. Es gibt einen schönen geographischen Mittelpunkt Österreichs in Bad Aussee in der Steiermark. Der Punkt, welcher am weitesten von einer Grenze entfernt liegt, liegt ebenfalls in der Steiermark, in Weng im Gesäuseim Ortsteil Gstatterboden. Read More…

MGI

MGI  ist die amtliche Kurzbezeichnung für das geodätische Datum von Österreich. Sie gegründet für Militärographisches Institut , das 1900 gründete die Grundlagen des modernen Vermessungsnetzwerks des Gesamtstaats von Österreich-Ungarn .

Zum MGI- Bezugssystem gehören vor allem folgende Vorkommen: Read More…

Meter über Adria

Meter über Adria  ist eine Angabe der Höhe über den Meeresspiegel mit drei möglichen Bezugshöhen. So Wird sterben Angabe bis heute in Österreich used, bezogen Auf einem im Jahr 1875 festgelegte Mittleren Pegelstand in dem Adria am Molo Sartorio von Triest . In der jugoslawischen Nachfolgestaaten hingegen bezieht sich das System – auf den Mittleren Pegelstand am Molo Sartorio aus dem Jahr 1900 (Pegel Triest 1900), während Eine gleichlautende Höhendefinition für Albanien auf den  Pegel Durrës  bezogen ist. Read More…

Leaderregion Südliches Waldviertel-Nibelungengau

Die  Leader – Region südliches Waldviertel Nibelungengau  sind a von 86 Leader – Region in Österreich  [1]  und Tragen dazu bei, das LEADER-Programm zu unterstützen.  [2]  In of this Leader – Region Arbeiten 33 gemeinden zusammen und erarbeiten und setzen Gemeinsame Impulsprojekte zur Entwicklung der Region um. Die beteiligten Gemeinde kooperieren dazu wiederum Strategie chen Aktionsfeldern. Read More…

Klima in Österreich

Das Klima in Österreich Lässt sich nach der deskriptive Klassifikation der feucht- Zone warmgemäßigten zuordnen. Im Westen und Norden Gebäuden herrschen ozeanisches beeinflusstes, oft von Feuchten Westwinden geprägten Klima vor. Im Osten überwiegt hingegen Pannonisches -kontinentaleres, niederschlagsarmes Klima mit Heissen Sommernes und Kalten Wintern. Vor allem im Südtal gibt es Einschlag Tiefschlagsgebiet Tiefdruckgebiete aus dem Mittelmeerraum Spürbar. [1] Read More…

Jochen

Wo  Jochenstein  ist Eine kleine Felseninsel auf deutschem Staatsgebiet nahe der Deutsch Österreichischen Grenze und RAGT ETWA NeuN Meter hoch aus der Donau Empor. Der Felsen liegt im Oberlauf der Donau bei Flusskilometer 2202,72 sowie 78 Meter vom linken Flussufer entfernt. Ist ist ein Teil des Pfahl , Einen Quarzfelsenzugs im Bayerischen Wald, wo ich along des DonaurandbruchsDurch Nieder zieht, Und wie die Verknüpfung (Nördliche) Donauufer- Eulen des Fluss verbindet den Talweg , Teil der Gemarkung Gottsder Gemeinde Untergriesbach . Read More…

Illyrisches Klima

Sein  illyrisches Klima  in der Schweiz und in Österreich von Österreich . Dies ist ein Bergsteigen Schweizer Mediterranem , Alpen- und Pannonischem Klima .

Vom Pannonisches Erde unterscheidet es sich Durch Eine weitaus Bildende höhere Niederschlagsmenge bedingt Durch das vordringen von Mittelmeertiefs, sterben BCVI an der Südabdachung wo Alpen abregnen (zudem große Gewitterhäufigkeit  [1] ). Geschützt Durch Die Alpenbarriere Weist Region Eine sehr hohe Anzahl ein Sonnenstunden und Sommermittel von über 20 ° C auf sterben. Stirbt Äußeres sich in der Vegetation Auch sterben in den Mittleren Höhenlagen (400-700 m) ua von natürlich vorkommenden Edelkastanien- und Flaumeichenwäldern Eulen submediterranen elementen Wie sie Perückenstrauch (cotinus coccygria) und der Manna Esche (Fraxinus ornus) gekennzeichnet ist. Im Winter Sind Die Ebenen kühl und nebelanfällig ähnlich Wie die Tiefebene Oberitaliens, sterben Mittleren Lagen (SOG. Riedellagen) aber oft recht sonnig und mild. Charakteristisch ist in Teilen Slowenien sterben Bora , ein kalter Ausgleichswind between Pannonisches Tiefebene und oberer Adria Durch den Spalt between Alpen undDinariden . Read More…

Gewässernummerierungen in Österreich

In Österreich, Nicht nur regional, ohne eine Anzahl von Bundesebene waren verschiedene Kennzeichnungssysteme für die Oberflächengewässer geplant.

Außer der im Wasser Informationssystem Österreich kurz WISA verwendeten  Wasserkörpernummern  , sterben in österreichischen Publikationen zur Umsetzung der Auch EU – Wasserrahmen used Wird, war also das Identifikationssystem des österreichischen hydrographischen Dienst (Hydrographisches Zentralbüro – HZB) Eulen sterben  Wasserbuchpostzahl (WBPZ)  . Read More…

GEONAM Österreich

GEONAM Österreich  ist das Amt des Amtsblatts für Geographische Ortsbezeichnungen ( Toponymika ) in Österreich .

This Datenbank über 200.000 Enthalten weit Name,  [1]  im besonderen stirbt ETWA 115.000 Namen , wo amtliche österreichische Karte 1: 50.000 (OK50) – das ist alle Gebiets-, Landschafts- und Ortsbezeichnungen, sterben im  Digi Rede Landschaftsmodell Österreich  [1]  Enthalten Ist. Das Spektrum der Namen reicht dabei von Gebiet -, Gebirgs- und Bergbezeichnungen , Riednamen (. Flurnamen in E. S.) , über Städte-, Gemeinden- und Siedlungsnamen bis zu Namen der Einzelobjekte Wie Schlösser, Burgen, Berghutte, Krankenhaus usw. (POI,  Punkt of Interest  ), alle Gewässernamen (Flußsäure , gesehen etc.) Sowie sterben , wo Gletscher Ist Enthalten,  [1]  während Straßennamen nicht Erfaßt Werden. Read More…

Gemüseliste Gemeinden in Österreich nach Fläche

Die  Liste der Gemeinde in Österreich nach Flach  bietet EINEN Überblick über alle Gemeinde in Österreich, sterben Grösser als 150 km² Sind.

Gemeinden größer als 150 km²

Die folgende Liste enthält alle Gemeinden in Österreich mit mindesten 150 km². Die Jeweils Flächengemeinde eines Bundeslandes ist  fetthervorgehoben  .

Nach der Gemeindestrukturreform in der Steiermark Liegen seit 2015 von 68 Österreichischen gemeinden über 150 Quadratkilometer 25 in der Steiermark die, bis Ende 2014 Ist es nur 5 gemeindet. Read More…

Föhntal

Als  Föhntal  Wird in der Schweiz und in Österreich Tälern Nördlich Dezember Alpenkamms bezeichnet, stirbt Durch Ihre Nord-Süd Ausrichtung stark BESONDERS die Einflüsse Dezember Föhn (Wind RICHTUNG in der Regel von S-SW) Ausgesetzt Ist.

Föhäkäler haben ein anderes Klima als Ihre Umgebung. Bei der Föhnlage wird die Bewölkung ab und die Sonnenscheindauer zu. Da Schnee schmilzt schneller, wurde diese Vegetationsperiode verlängert. Obwohl es auch hier noch „normale“ Tage als FOOTAGEGAGE gibt, können die mittleren Temperaturen bis zu 3 ° C in der Mitte des Nachbartälers liegen. So ein Ort in Föhntälern Kulturen wie Mais oder Weinreben. Read More…

Flyschzone

Als  Flyschzone  oder  Rhenodanubischer Flysch  Wird in der Geologie Eine vergleichsweise schmale, sich im Norden , wo Ostalpen und der Karpaten hinziehende Gesteinseinheit bezeichnet. Geografisch ist sie Teil des Übergangsbereiches der Alpen zum Nördlicher Alpenvorland . Sie Besteht aus überwiegend Ton und Sandstein , Weshalb sie früher Auch als  Sandstein Zone  bezeichnet Wird. Read More…

Datum Österreich

Das Bezugssystem  Datum Österreich  image die geodätische Grundidee für Österreich optimierte Kartenstellung der Erdoberfläche (siehe auch Geodätisches Datum ). Es wird in Österreich auch als Gebrauchssystem, Landeskoordinatensystem, MGI ( Ferro ) oder AT_MGI bezeichnet. Der OGP- EPSG-Code (European Petroleum Survey Group) war 4805.

Das System der Pflege für die Triangulierung des Militärgeografischen Institutes (MGI) auf. Für sterben Berechnungen ist das Referenzellipsoid Bessel 1841 with the Fundamental Punkt Hermanns herangezogen Worden. Als Projektionssystem gab es ein Gauß-Krüger-Koordinatensystem mit dem Nullmeridian von Ferro (17 ° 40 ‚westlich von Greenwich ) in Verwendung. Read More…

Österreichisches Bundesmeldenetz

Das  österreichische Bundesmeldenetz  (  BMN  ) ist ein Gitternetz , auch ein kartesisches Koordinatensystem , das es ermöglicht, Ein Punkt der Erde Eines Koordinaten (x, y), auch EINE hochwerig x and a Rechtswert y in meter zuzuordnen. Es wurde 1984 in Österreich zur verwendung Sowohl wo Zivil Als Auch die Militärischen Behörden in Hollywood.

Das BMN basiert auf der Mercator Projektion , Wacholder Conformal (winkeltreuen) Zylinderprojektion, Wobei ein quer liegend Zylinder (Zylinderachse normalen zur Erdachse) used Wird sterben ursprünglich auf Gerhard „Mercator“ Kremer zurückgeht. Read More…

Altdeutsches Namenbuch

Das  Altdeutsche Namenbuch  (  ANB  ) soll Sämtliche Ortsnamen Deutschland und Österreich erfassen. Es Werden Namen von Siedlung, Bergen, Gewässern und Fluren aufgenommen, sterben seit der deutschen Besiedlung im Jahr 1200 schriftlich überliefert Sind.

Ihr wichtigstes  Altdeutsche Namenbuch  ist ein Werk von Ernst Förstemann . Es wird in Österreich weitergeführt durch die Österreichische Akademie der Wissenschaften . Read More…

AGEO

AGEO  ist Übliches Kurzbezeichnung des sterben Österreichischen Dachverbandes für Geografische Informationen . Die  „A“  Steht für gleichermaßen “ Arbeitsgemeinschaft “ und für “ Österreich „.

Mugglieder der AGEO sind in Österreich befindlich oder schwerpunkttändige Institutionen , mit der Anwendung oder der Entwicklung von Land – bzw. Geoinformations- Systeme sind wichtig. Unter anderem stellt die AGEO eine Reihe von Symposien unter der Bezeichnung AGIT . Read More…

Geoland.at

Geoland.at  ist das Geodatenportal der Österreichischen Bundesländer . Es bietet EINEN Freien, Zentrale zugang auf Wicht Geoinformation. Man hat unter Anderem sterben möglichkeit, Geodaten sehr 9 Bundesländer über den  Geoland – Viewer  in Land auf Karte Formular darzustellen und auszudrucken Eulen nach Geo – Objekte und Koordinaten zu suchen. Das Fachdatenangebot Wird laufenden Erweitert, sterben Kartenfunktionalitäten Ständig weiterentwickelt. Geoland.at ist a Geodateninfrastruktur (GDI) with the Ziel, NUTZUNG von öffentlichen Geodaten für Verwaltung, Bürger, Wirtschaft, Forschung und Bildung zu verbessern sterben. Read More…

Copyright dialog-mariahilferstrasse.at 2018
Shale theme by Siteturner