Archstein



Es Archstein ist ein quaderförmiger Kalk – Block , wo in Elsbethen , Ein Südlichen Vorort der Stadt Salzburg in Österreich , Steht. Ist ist Gemeinsam mit den Trockener Eingriffsarm ein beliebtes Wanderziel bei den Elsbethnern und die Bewohnern Dezember Umland. Im Jahr 1975 wurde zum Naturdenkmal erklärt. [1]

Dort vermisste Kalkblock 21 m Länge, 12 m Breite und 11 m Höhe und ist mit üppiger Vegetation bedeckt. Es gibt einen Mann, der die Trockenen Klammen durch Felszerreißungen hat, die Lias – Mergel noch einmal in Schichtpaket aus Oberalmer besucht haben. Kalk, Gleiten und streifenweise auseinandergerissen wurden. Die Seine-Origin-Hüte sind entwirrt in diesem Trockenen Klammen oder durch den zurückgehenden Gletscher der Eiszeit an seinem eigenen Platz gemalt.

Es besteht kein Zweifel, dass der junge Mann in der Urzeit waltet geboren ist.

Literatur

  • Robert Karl, Renate Geretsegger-Glaser: Elsbethen. Ein Ort im Wandel der Zeiten . Museumsverein, Elsbethen 1994 (Schriftenreihe des Museumsvereins; 2).

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Archstein im Naturschutzbuch des Landes Salzburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright dialog-mariahilferstrasse.at 2018
Shale theme by Siteturner