Ewiger Regen



Der Ewige Regen Sind Mehrere Sickerquellen bei Maria Regen in Kärnten ( Österreich ). Das Geotop Altmoräne Ewiger Regen wurde vom Land Kärnten als Naturdenkmal ausgewiesen. [1]

Hier sind sie im Begriff, die Austritt von Sickerquellen, die Rieselflur sowie Kalktuffbildungen am Südabhang des Sattnitz- Rückens, die sich in der Zweiten Eiszeit als Mittelmoräne sehen, anzubauen . [2]

Der Ewige Regen befindet sich Wenige Meter NEBEN der zum Ferlacher Stausee aufgestauten Drau . Die Ortschaft Maria Rain wird mit dem Trinkwasser dieser Quellen betreut.

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Naturdenkmäler in Kärnten 2013 (PDF; 160 kB), abgeraufen am 24. Juli 2013
  2. Hochspringen↑ Naturdenkmalbroschüre des Landes Kärnten , S. 15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright dialog-mariahilferstrasse.at 2018
Shale theme by Siteturner