Klamm und Wasserfälle am Teichenbach



Das Naturdenkmal Klamm und Wasserfälle am Teichenbach liegt an der Traun in Bad Aussee in der Steiermark .

Es Teichgrabenbach (Teichenbach) ist ein kleiner rechter Nebenbach wo Koppen bei Lerchenreith , kurz nach DM Zusammenfluss wo Vereinigter Traun und der Kainischtraun (die jeweiligen Oberläufe der Traun), direkt Gegenüber beim Bahnhof Bad Aussee , gut 1 Kilometer südwestlich Dezember Ortszentrum. Die Traun ist hier schon um sterben 30 Meter eingetieft, und der Teichgrabenbach Foto eine ETWA 100 Meter lange Mündungsschlucht mit mehreren Wasserfällen . Sie Liegt im Galeriewald der Traun, und ist schlecht zugänglich.

Hier ist der verfestigte ( konglomerierte ) eiszeitliche Flußschotter Dezember Ausseer Beck angeschnitten, Womit Schlucht ein interessantes sterben Geotop darstellt. [1]

Ein Bereich mit 3134 m² Werden 1986 zum Naturdenkmal Erklärt ( NDM.356 , Naturschutzbuch: St-GB-022 / Bad Aussee, KG Unterkainisch ). [2] Das Denkmal Liegt direkt ausserhalb der Pufferzone des UNESCO Erbe-Gebiet Kulturlandschaft Hallstatt-Dachstein / Salzkammergut (Grenze in der Traun).

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Gerhard W. Mandl (Autor Ch2): Pilotprojekt „Karstwasser Dachstein“ . Band 2: Karpahydrologie und Quellen Kontaminationsgefahr . In: Geologische Bundesanstalt (Hrsg.):Archiv für Lagerstättenforschung . Band 21 (= Monograph Band 108 – M-108). Wien 2001 2.4 Geologisch Naturdenkmale in der Dachstein – Region , 6. Klamm und Wasserfälle am Teichenbach , S. 40 ( pdf , googledrive.com [abgerufen am 10. April 2014]).
  2. Hochspringen↑ Details zur Expositur Bad Aussee der BH Liezen vom 7. Oktober 1986 (GZ. 6.0 B 3 – 1986).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright dialog-mariahilferstrasse.at 2018
Shale theme by Siteturner