Schwammerling

Wo Schwammerling im Naturpark Mühlviertel in der Gemeinde Rechberg im Bezirk Perg ist ein seit 1984 im oberösterreichischen Naturschutzbuch eingetragenes Naturdenkmal .

Beschreibung

Dort gilt Wackelstein aus Weinsberger Granit als weithin sichtbares Wahrzeichen der Gemeinde und des Naturparks. Es ist Teil einer Felseninsel inmitten landwirtschaftlich genützt Gebietes. Der Wackelstein liegt in unmittelbarer Nähe des Güterwegs Schwammerling und ist durch einen Markierten Wanderweg geschlossen.

Auf einen Granitblock mit Einer Höhe von 3,5 metern, Eine Breite von 4 metern und Eine Länge von 8 metern erstellt eine wollsackartig verwitterten – Block Mit Ovalen mit Einer Höhe von 2 metern Formular, und Eine Länge von 5 Metern. [1]

Dies ist die Schuld der typischen Verwechslungsform, welche die Petrographische Struktur dieses Gesteins hervorruft. Nur so können Sie den Baumbestand (Vorkommen Eichen und Birken ) finden.

Trivia

Die Legende besagt that stirbt Französische Gesellschaft auch unter Napoleon, als ich Versucht Hat mit Seilen und Pferd der Kolosser herabzuzustürzen, der Stein so Verrückt that of this seitdem nicht mehr zum Wackeln gebracht Werden Kann. [2]

Weblinks

  •  Commons: Naturdenkmal Oberösterreich ND274 Schwammerling – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Naturschutzbuch OÖ. -Online-Abfrage

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Detail der OÖ. Landesregierung aus dem Jahr 1984
  2. Hochspringen↑ Infotafel am Fuß des Schwammerlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright dialog-mariahilferstrasse.at 2018
Shale theme by Siteturner